+49 30 99005079 office@5wise.de

Ein geheimnisvoller Ort inmitten unseres Gehirns

war lange Zeit in Vergessenheit geraten

Jetzt rückt sie immer mehr in den Fokus vieler Menschen, die nach dem Sinn des Lebens suchen, die sich getrennt fühlen von sich selbst und einer „höheren Anbindung“, erschöpft sind und nicht wissen warum, aber doch spüren, dass die Lösung greifbar nahe ist. 

Was macht die Zirbeldrüse für uns Menschen so interessant?

.

In alten traditionellen Überlieferungen betrachtet man die Zirbeldrüse als den zentralen Ort, wo sich Himmel und Erde in uns vereinen, als unsere Verbindung dorthin. Das ist sehr wichtig, wenn der Mensch Anbindung sucht an sein Höheres Selbst und seine Intuition.

Ist die Zirbeldrüse frei von Blockaden, aber auch das gesamte Energiesystem des Menschen, öffnet sich über sie das Tor zu unserem höheren Bewusstsein

 

oder auch Höheres Selbst genannt, wodurch wir tief in unserem Inneren klarer erkennen können, dass wir auf Seelenebene unsterblich sind, mit allem verbunden und göttlichen Ursprungs sind. Das kann uns in einen Zustand inneren Friedens und in das Glücksgefühl des Angekommenseins bringen.

Leider ist in unserer heutigen modernen Zeit die Zirbeldrüse bei den meisten Menschen in ihrer Funktion sehr eingeschränkt und erst eine Entkalkung dieser kleinen Drüse lässt uns wieder wacher und bewusster werden und die Vereinigung von Himmel und Erde in uns erleben lassen, empathischer sein, mehr Kreativität, Lebensfreude und Freiheit spüren und auch eine ausgeprägte intuitive Wahrnehmung haben.

In vielen alten Kulturen sprach man im Zusammenhang mit der Zirbeldrüse vom „Dritten sehenden Auge“ in uns, das den Zugang zu einem höheren Bewusstsein ermöglicht.

Die Zirbeldrüse hat die Form eines Tannenzapfens (Zirbelkiefer) und zeigt eine perfekte Fibonacci-Sequenz. Sie schwingt gleich der Frequenz der Erde von 8 Hz (Schumannfrequenz genannt nach ihrem Entdecker). Sie ist im Laufe der Entwicklung auf Erbsengröße geschrumpft und immer mehr „versandet“ bzw. verkalkt, wie man auch sagt und ist damit in ihrer Funktion eingeschränkt.

Umweltgifte, Mangel an natürlichem Licht und Bewegung, unnatürliche Ernährung, Stress, wenig Schlaf, ungesunde Rhythmen, Medikamente, Fluoride in Zahnpasta und Salz u.a. schwächen sie immer weiter.

Wichtige funktionelle Eigenschaften dieser einzigartigen und kleinen Drüse sind…

▪Ausschüttung von Botenstoffen, wie das

▪Schlafhormon Melatonin und das

▪Glückshormon Serotonin, aber auch das

▪DMT sowie auch andere Neurochemikalien, wie das Pinolin,

werden produziert, was außersinnliche Erfahrungen und Wahrnehmungen möglich machen kann und Körper und Geist miteinander verbinden soll.

▪▪▪

Sie wird auch als die “Drüse der ewigen Jugend“ bezeichnet

und wird schon seit Jahrtausenden mit der Spiritualität in Verbindung gebracht.

Sie steuert unsere innere Uhr, reguliert den Schlaf und erhöht unsere Intuition u.v.m.

▪▪▪

Eine gute Lebenseinstellung mit Freude und viel Lachen,

viel Schlaf, Achtsamkeit und Selbstliebe

fördern ihre Gesundheit und unser spirituelles und körperliches Wohlbefinden.

▪▪▪

 So kann sich das Herz öffnen und

unsere Zellen und auch die Zirbeldrüse

können mit viel Licht durchflutet werden,

da sich dabei automatisch unser Kronenchakra für die kosmische Energie öffnet.

Das ist jedoch auch in Verbindung mit unserem körperlichen Wohl zu betrachten,

das heißt, mit dem

▪ unserer Wirbelsäule,

die einerseits unsere Antenne zum Himmel und Verbindung zu Mutter Erde ist und ausserdem ein zentraler Ort der Verbindung zu allen Organen und wichtiger Bereiche im Körper.

▪ Weiterhin ist von großer Bedeutung unsere Durchblutung im Kopf/Halsbereich 

▪ sowie die vielen kleinen „Feuer“ in uns (Inflammation) zu löschen,

das Drüsensystem

und das Nervensystem.

Das sind alles Bereiche, die für die Unterstützung der Regelmechanismen unserer Zirbeldrüse eine große Bedeutung einnehmen.

Es muss stiller werden im Kopf.

Angst und Mangel existieren nur in unserem Kopfkino. Wir sollten wieder lernen, hingebungsvoller, dankbarer und nichts erwartend in unser Urvertrauen zu gehen.

Es trägt uns das Leben und führt uns genau dort hin, wo es für uns richtig ist.

 

Die immaterielle Voraussetzung

für eine intakte Zirbeldrüse ist die Liebe und Dankbarkeit in uns zu allen Lebewesen, zur Natur – zu allem, was ist.

Allem voran ist es die Selbstliebe, die uns den Weg weist in ein glückliches Leben und alles Leid in uns, was wir je erfahren haben, heilt.

Für eine gute Wahrnehmung und Bewusstheit, Klarheit,

ein Leben im Hier und Jetzt

ist es erforderlich,

als nächstes bei diesen Themen anzusetzen:

🟣 Die Entschlackung und Reinigung unseres Körpers

von Schwermetallen, krank machenden Bakterien, Viren, Parasiten und sonstigen Giftstoffen aus Nahrung, Umwelt, Stoffwechselendprodukten

und ebenso für eine

gute Durchblutung des Kopf/-Halsbereiches,

eine intakte, aufgerichtete Wirbelsäule und

ein entspanntes Nervensystem zu sorgen.

die vielen kleinen Entzündungen

bedingt u.a. durch unsere Ernährung zu stoppen (Inflammation)

 Aber auch vitalstoffreiche Ernährung,

ergänzt durch Kräuter von Mutter Natur,

sauberes strukturiertes Wasser,

Bewegung mit Freude und

innere Ruhe

 sind also ebenfalls entscheidende Voraussetzungen dafür.

🟣 Die Entschlackung und Reinigung des des Geistes,

Beruhigung und Ausrichtung der Gedanken

in Richtung Salutogenese, also Gesundheit,

Reduzierung von negativem Stress,

negativen, begrenzenden Gedanken

und dadurch eine innere und äußere Gelassenheit gegenüber all und jedem zu erreichen

und sich damit

vom Mangel weg bewegen in die innere Fülle.

  Mit anderen Worten,

aus der Schwere herauskommen 

 und immer leichter und

lichter werden.

Um das zu erreichen, ist es zunächst wichtig, den Körper in die tiefe Ruhe und innere Gelassenheit über den Tag zu bringen und für einen guten und regenerativen Schlaf in der Nacht zu sorgen,

damit der Körper genügend Kraft und Power bekommt, in die anstehenden Reinigungsprozesse und Entlastungsprozesse eintauchen zu können.

Zur Unterstützung der körpereigenen Reinigungsprozesse und für einen gesunden und aufbauenden Schlaf kann die Einnahme von ausgewählten Kräutern von Mutter Natur sehr viel beitragen.

Unser RELAX inner peace setzt genau da an.

Tryptophan ist unter anderem der Ausgangsstoff von Melatonin, Serotonin (unser Glückshormon) und weiterer Botenstoffe. 

Melatonin trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen. Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn Melatonin kurz vor dem Schlafengehen eingenommen wird.

Es unterstützt den natürlichen Schlaf- und Wachrhythmus.

Entspannungstechniken, Meditation, Bewegung, basische Ernährung, strukturiertes und sauberes Wasser und ganz wichtig eine gesunde Denkweise sind wichtige Begleiter auf diesem Weg.

Relax inner peace
Kapseln, 30 Stück

Was kann ich noch tun?

In der chinesischen Medizin heißt es,

dass allen Krankheiten und Störungen

eine Blockade zugrunde läge,

verursacht u.a.

durch eine Anhäufung von Schwermetallen und Giften in unserem Körper

und

unseren destruktiven Gedanken

und in deren Folge dann durch eine mögliche Überlastung eine Schwächung der Entgiftungsorgane vorliegen könne.

▪ Die Theorie nach Alfred Pischinger teilt den Vergiftungsgrad in Stadien von I bis IV auf, denen dann die Krankheiten und Symptome zugeordnet sind.

***

Ja, und wenn man den Körper reinigt,

das heißt, die Schwermetalle und Gifte mobilisiert

und durch Bindung an entsprechende Kräuter, aber auch gemahlenes Gesteinsmehl

in festen Verbindungen mit reichlich Flüssigkeit

über den Darm und die Blase aus dem Körper heraustransportiert,

– oder über ein basisches Mineralbad die Schwermetalle und Ablagerungen im körpereigenen Tempo durch ihn herausspülen lässt,

sich für eine gute Lebenseinstellung entscheidet,

inneren Frieden mit sich selbst anstrebt,

– für eine gute Durchblutung und mehr Sauerstoff in den Zellen

sowie Abtransport von nicht mehr Brauchbarem

aus den Zellen und den Geweben sorgt,

– den oft ernährungsbedingt vielen kleinen Entzündungen im Körper Aufmerksamkeit schenkt und auch vorbeugt,

– das Nervensystem beruhigt, 

– gleichzeitig eine sanfte Stärkung zur Unterstützung wichtiger Bereiche des Körpers vornimmt,

dann können nach und nach die Symptome zurückgehen oder sogar verschwinden.

Schon im Altertum wusste man,

die regelmäßige Reinigung von Körper, Geist, Seele

und

die Liebe als tragende Säule

sind die wichtigsten Grundlagen,

ein gesundes und glückliches Leben zu führen.

Weitere Hinweise und Möglichkeiten zur Aktivierung der Zirbeldrüse

findest Du hier

👇

Meditationen, tiefe Atmung, Qigong, Craniosacrale Arbeit, Klänge, Gesang, Tanz, Binaurale Beats, Schumann-3D-Platte, Trampolin,  Naturstoffe, u.v.m. sind dazu sehr wichtige unterstützende Tools.

                 Aktiviere Deine                                    Zirbeldrüse…!!😍                  

Man kann auf dieser Platte tanzen, Sportübungen oder einfach nur entspannt dastehen.

Traditionelle Urwaldmedizin

Die endogenen Völker arbeiten im Urwald traditionell mit einer bewusstseinserweiternden Naturmedizin vorzugsweise, um psychische Erkrankungen zu behandeln.

Medizinisches Trampolin

Bewegung nach Herzenslust…… und alle Zellen freuen sich😍